Wahrendorff Blog

Einblick in die Psychiatrie: Tilman Kuban MdB absolviert einen Praktikumstag

Indem Politiker einen persönlichen Einblick in die Arbeit der Fachkräfte erhalten, können sie dazu beitragen, die Rahmenbedingungen und Unterstützungsmöglichkeiten in der psychiatrischen Versorgung zu optimieren.

Im Rahmen seiner „Sommertour 2023“ absolvierte der Bundestagsabgeordnete Tilman Kuban (CDU) ein Praktikum bei uns in einem geschützten Klinikbereich (FWK 3). Das Fach-Team begleitete Tilman Kuban engagiert durch den praktischen Einsatz, erläuterte Aufgaben und die konkreten pflegerischen Herausforderungen. Und zum Abschluss gab es noch einen Einblick in die Heimbereiche von Wahrendorff und die dortigen Aufgaben.

Was spornt euch an?
Es sind die Erfolge, Menschen wieder einen Weg in das normale Leben geebnet zu haben.

Der Politiker lernte während seines Praktikumstages zu schätzen, wie essenziell motivierte und hoch qualifizierte Fachkräfte für die bestmögliche Versorgung der Patientinnen und Patienten sind. Während seines Nachtdienstes auf einer geschützten Station hatte der Politiker die Gelegenheit, das Team kennenzulernen. Die engagierte und hochprofessionelle Arbeit der Wahrendorff-Fachkräfte verdeutlichte eindrücklich, wie wichtig Teamarbeit in diesem anspruchsvollen Bereich ist, um den Patientinnen und Patienten die bestmögliche Unterstützung zukommen zu lassen und ihre Genesung zu fördern.

Wahrendorff erfüllt eine wichtige Rolle in der psychiatrischen Versorgung in der Region Hannover und in Celle und steht Menschen in schwierigen Situationen zur Seite.

Wir sind so einzigartig wie die Menschen, die bei uns behandelt werden, wohnen und leben. Im Rahmen der psychiatrischen und psychosomatischen Versorgung sind wir extrem breit aufgestellt, von ambulant über stationär und in Tageskliniken bis hin zum Betreuten Wohnen. Dieses ganzheitliche Konzept ist unsere Stärke, dafür sind wir bekannt.

Der Besuch von Tilman Kuban in seiner Funktion als Bundestagsabgeordneter unterstreicht die Bedeutung der politischen Zusammenarbeit, um eine effektive und bedarfsgerechte psychiatrische Versorgung sicherzustellen. Indem Politiker einen persönlichen Einblick in die Arbeit der Fachkräfte erhalten, können sie dazu beitragen, die Rahmenbedingungen und Unterstützungsmöglichkeiten in der psychiatrischen Versorgung zu optimieren.

So können wir Veränderung möglich machen. Veränderung heißt für uns, den Blick nach vorn zu richten und die Zukunft aktiv zu gestalten.

Und wer noch tiefere praktische Einblicke sammeln möchte, für den könnte unser Freiwilligendienst interessant sein. 

Weitere Artikel zum Thema

Heilerziehungspflegende sind Hidden-Champions

Viele Ausbildungssuchende wissen nicht, dass es diesen Beruf gibt und wie abwechslungsreich und modern die Inhalte sind. Daher können Ausbildungsinteressierte vorher auch gerne in Wahrendorff hospitieren.

Läuft bei uns: Team Wahrendorff beim Firmenlauf B2Run

In diesem Jahr stellten wir einen neuen Teilnehmerrekord auf: 145 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Klinikum, Wohnen, Tagwerk und der Holding gingen auf die 6,5 Kilometer lange Strecke rund um den Maschsee.

Heilende Architektur – ein anregendes Zuhause auf Zeit

Das Leben ist seit neun Monaten in unseren Klinikneubau eingezogen. So hat es sich der Unternehmenslenker Dr. Matthias Wilkening gewünscht. Aus diesem Anlass veröffentlichen wir an dieser Stelle ein Interview, das kurz vor seinem Tod stattfand.

Woche der Pflege: Stärkung für starken Einsatz

Im Rahmen der Wahrendorff-Woche der Pflege wurden gemeinsame Extrapausen bei Getränken, Gegrilltem und entspannten Gesprächen genossen. Ein Dank für das hohe Engagement und den unermüdlichen Einsatz.