28.08.2024

Wahrendorff Veranstaltung

Symposium: Therapie mit allen Sinnen

Wir laden Sie herzlich zum Symposium „Therapie mit allen Sinnen“ am 28. August 2024, ab 13:00 Uhr, in unser Fachkrankenhaus für die Seele ein. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir neue Perspektiven einnehmen.

Hier geht’s zur Anmeldung | Veranstaltungsposter

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir laden Sie herzlich zum Symposium „Therapie mit allen Sinnen“ am 28. August 2024 in unser Fachkrankenhaus für die Seele nach Köthenwald ein. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir uns über alternative Therapieansätze austauschen und neue Perspektiven einnehmen. Beginnen werden wir um 13:00 Uhr mit spannenden Vorträgen über unsere Therapien im Klinikum.

Folgend gehen wir ins Erleben – unsere Fachbereiche werden Sie hier durch das breite Therapiespektrum begleiten.

Sie sind interessiert?

Dann tauchen Sie an diesem Tag gemeinsam mit uns in die „Welt der Psychiatrie und der Sinne“ ein.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an ein Fachpublikum, ist aber offen für alle an diesem Thema interessierte Personen. Der Antrag auf Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei der Ärztekammer Niedersachsen ist gestellt.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch! 

Prof. Dr. med. Marc Ziegenbein

Programm

  • 12.00 – 13.00 Uhr (DoG)
    Ankommen und Vergabe der Zeitslots für die Selbsterfahrungszeit
  • 13.00 – 15.00 (DoG)
    Einführung // Theoretischer Input
    Impulsvorträge „Warum sind komplementäre Angebote in der Psychiatrie und Psychotherapie unverzichtbar?“
  • 15.00 – 17.00 (ZKW)
    Verpflegung im james
  • 15.00 – 18.00 (ZKW)
    Selbsterfahrungszeit im Fachkrankenhaus

Veranstaltungsorte

Dorffgemeinschaftshaus (DoG)
Wahre Dorffstr. 4, 31319 Köthenwald

Fachkrankenhaus für die Seele (ZKW)
(2 Minuten Fußweg vom DoG)
Matthias-Wilkening-Weg 6, 31319 Köthenwald

Folgende Selbsterfahrungsangebote werden zur Verfügung stehen:

  • „Wir essen, was uns schmeckt“ – Praktische Ernährungstherapie mit allen Sinnen
  • Neuro-Athletik „Train the Brain“ – Übungen für Körper und Geist
  • Bogenschießen – Verknüpfung von sportlicher Aktivität und Achtsamkeit
  • Get the rhythm – Improvisation auf afrikanischen Trommeln
  • Klangwellen-Hand – Chimes als Medium für klangtherapeutische Interventionen
  • Skillswerkstatt – Die Sinne nutzen um Anspannung zu regulieren
  • Kreative BeSinnlichkeit – Die Vielfältigkeit der Kunsttherapie im offenen Setting
  • Duftreise – Aromatherapie im Gruppensetting
  • Heureka – ich hab‘s! Choreografie für zwei Hände
  • Musik mal anders wahrnehmen – die Klangliege als Intervention

 

symposium der sinne