Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
20. September 2021
Zur Karriereseite

Wen wir behandeln

Unser Behandlungsangebot richtet sich an Heranwachsende zwischen 16 und 25 Jahren, die sich in einer Krise befinden oder psychisch erkrankt sind. Die Ursachen dafür können vielfältig sein. Vielleicht gab es ein akutes traumatisches Erlebnis, vielleicht tauchen versteckte Probleme aus der Kindheit wieder auf, vielleicht wurden bestimmte belastende Ereignisse nicht ausreichend seelisch verarbeitet.

In der Regel sind die Probleme sehr komplex. Häufig geht es um depressive Verstimmungen, Ängste, altersbedingte Entwicklungsstörungen und soziale Phobien. Wir behandeln aber auch junge Menschen mit Asperger-Syndrom oder Psychosen. Viele junge Erwachsene berichten, dass sie sich antriebslos und lethargisch fühle, ihnen in ihrem Leben eine Orientierung oder Perspektive fehlt und sie sich nicht aus eigener Kraft zu etwas motivieren können. Oft gibt es den dringenden Wunsch nach Veränderung – und da können wir helfen.

An junge Erwachsene mit Essstörungen oder Heranwachsende, bei denen Süchte und Abhängigkeitserkrankungen im Vordergrund stehen, richtet sich unser Behandlungskonzept hingegen nicht.