Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
18. November 2019

Unsere Einrichtungen

Wir behandeln das gesamte Spektrum seelischer Erkrankungen ab dem 18. Lebensjahr. In Ausnahmefällen bereits ab 16. Dafür beschäftigen wir viele hochkompetente und erfahrene Behandlerinnen und Behandler: Mehr als 80 Ärzten und 75 Psychologen/Psychologische Psychotherapeuten und mehrere hundert psychiatrisch erfahrene Therapeuten und Pflegekräfte.

Wir wenden alle modernen Verfahren der Psychotherapie, Pharmakotherapie, Physio- und Bewegungstherapie, Ergotherapie, Kunst-, Arbeits-, Musik-, und Sporttherapie an. 

Wir bieten Ihnen die Behandlung an, die am besten zu Ihnen passt. Sei es nun die örtliche Nähe oder die bessere "Passung" des Behandlungsangebotes auf Ihre Bedürfnisse. Lassen Sie sich dazu beraten.

Wir kooperieren mit anderen Krankenhäusern und Einrichtungen und haben keine Scheu, Ihnen die Leistungen unserer Kooperationspartner anzubieten, wenn dies für Sie von Vorteil ist.

Wir richten unsere Arbeit auf Ihre individuellen Bedürfnisse aus und erfragen monatlich die Zufriedenheit einer großen Stichprobe unserer Patienten.

Wer sind WIR: Unser Team ist jung, die Mehrzahl ist unter 40 Jahren und weiblich. Wir beschäftigen Mitarbeiter mit vielen Muttersprachen und sind stolz darauf, Menschen die Chance einer erfolgreichen beruflichen Entwicklung geben zu können. Wir bilden gerne aus und bieten dafür besondere günstige Arbeitsbedingungen. Wo immer es möglich ist, berücksichtigen wir die Arbeitszeitwünsche unserer Beschäftigten.   

Das Klinikum Wahrendorff ist "Das Fachkrankenhaus für die Seele".

Die Gebäude des Klinikums verteilen sich auf die Ortschaften Ilten, Köthenwald, Lehrte, Celle, Hannover, Laatzen und Rethen. Unsere beiden Hauptstandorte befinden sich in Ilten und Köthenwald in einer ausgedehnten Parkanlage.

Unsere Kliniken

Unsere Kliniken sind auf verschiedene psychiatrische Krankheitsbilder spezialisiert. Auf jeder Station arbeitet einen multiprofessionelles Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Ergotherapeuten und qualifiziertem Pflegepersonal. 

 zu unseren Kliniken

Unsere Tageskliniken

Das teilstationäre Angebot stellt ein Bindeglied zwischen einem stationären Aufenthalt und einer ambulanten Weiterbehandlung durch niedergelassene Ärzte dar. In unseren Tageskliniken bieten wir Ihnen unterschiedliche Angebote mit Schwerpunkten für zum Beispiel ältere Menschen oder auch bei Suchtproblemen.

 zu unseren Tageskliniken

Unsere Psychiatrische Institutsambulanz (PIA)

Unsere Psychiatrische Institutsambulanz mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten ist zentraler Bestandteil der ambulanten psychiatrischen Versorgung der Stadt und Region Hannover sowie der Stadt und Region Celle.

Ein Team aus Fachärzten, Psychologen, Pflegefachpersonal, Arzthelfern  und Sozialarbeitern behandelt Patienten mit einer psychischen Erkrankung, die eine komplexe Unterstützung im Umgang mit ihrer Erkrankung benötigen. Aufgrund der besonderen Problematik reicht die Versorgung der Patienten in Praxen der niedergelassenen Ärzte häufig nicht aus. Durch eine Behandlung kann eine Krankenhausaufnahme vermieden oder auch die Dauer eines Krankenhausaufenthaltes verkürzt werden. 

 zu unserer Psychiatrischen Institutsambulanz

Unser Heimbereich

Neben der Behandlung im Krankenhaus oder in einer unserer Tageskliniken bietet das Klinikum Wahrendorff unterschiedlich spezialisierte Heimbereiche. Hier fördern wir Menschen oft nur vorübergehend, bieten aber bei Notwendigkeit auch eine lebenswerte Heimat auf Dauer. Unsere Pflege- und Betreuungsformen reichen im Heimbereich von der vollstationären psychiatrischen Pflegestation bis hin zur intensiv unterstützten Trainingseinheit.

 zu unserem Heimbereich