Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
21. September 2019

Willkommen zum Symposium der Transkulturellen Psychiatrie und Psychotherapie

Einladung zum Symposium des
Zentrums Transkulturelle Psychiatrie & Psychotherapie 

19. November 2014, 14-18 Uhr

Fremdsein – Anderssein – Dabeisein
Cultural Mainstreaming: Zukunft für das psychiatrisch-psychotherapeutische Versorgungssystem!?

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit einem Bevölkerungsanteil von knapp 20 % bilden Migranten in Deutschland keine Minderheit mehr. Unabdingbar stellt sich damit auch die Frage nach der seelischen Gesundheit dieser Population.  Heute wissen wir, dass Migration ein kritisches Lebensereignis ist und einen möglichen Risikofaktor in der Pathogenese seelischer Erkrankungen darstellt. Eine Migration kann als ein in Phasen verlaufender Prozess beschrieben werden. Jede Phase birgt typische Belastungen, Herausforderungen und Potenziale. Die klinische Praxis zeigt, dass bestimmte Phasen besonders sensibel für die Entwicklung psychischer Symptomen sind. Diese zu erkennen und kultursensibel zu behandeln, sollte ebenso wie die Förderung von Chancen und Ressourcen, die in der kulturellen Vielfalt liegen, Teil des modernen psychiatrisch-psychotherapeutischen Alltages werden.

Eine kulturelle Öffnung und Qualifizierung des Gesundheitssystems ist wichtig, um der steigenden Nachfrage nach adäquater kultursensibler Diagnostik und Therapie gerecht zu werden. Denn die Integration in das hiesige Gesundheitssystem kann wesentlich zur Integration in die Aufnahmegesellschaft beitragen. Im „Zentrum Transkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie“ unseres Klinikums behandelt ein multiprofessionelles und multiethnisches Team in einer vollstationären Abteilung, zwei Tageskliniken und einer Institutsambulanz Einheimische und Zuwanderer gleichermaßen. Aus dem vielfältigen Erfahrungsschatz solcher und ähnlicher Einrichtungen soll in diesem Symposium berichtet und miteinander diskutiert werden. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen eine angenehme Anreise.

PD Dr. Iris Graef-Calliess
Leitende Ärztin
Zentrum Transkulturelle Psychiatrie und Psychotherapie
Klinikum Wahrendorff

online anmelden

Unser Veranstaltungsflyer zum Download

TypTitelDateigröße
Flyer zum Symposium6,63 Mb

Präsentationen zum Download