Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
21. Oktober 2019

Unsere Sporttherapie

Herzlich Willkommen bei der Sporttherapie des Klinikum Wahrendorff. Die sporttherapeutischen Angebote können von allen Bewohnern des Heimbereichs genutzt werden.

Das breit gefächerte Wochenprogramm (24 Angebote pro Woche) gliedert sich in verschiedene Schwerpunkte auf:

  • Sportspiele (wie z.B. Fußball, Basketball, Volleyball, Hockey, Badminton, Tischtennis).
  • Präventions- und Rehabilitationssport (wie z.B. Wirbelsäulengymnastik, Wassergymnastik, Schwimmen, gerätegestütztes Fitness und Herz-/ Kreislauftraining, Koordinations- und Sturzprohylaxetraining) sowie
  • Outdoor-Sport (wie z.B. Fahrradtouren, Nordic-Walking und Laufgruppen).

Im Vordergrund steht die Förderung von Ressourcen und Fähigkeiten jedes Einzelnen. Mannschaftsspiele fördern das Gemeinschaftsgefühl, den Teamgeist und das „Wir-Gefühl“. Darüber hinaus wird auf die Entwicklung sozialer Kompetenzen und Umgangsformen viel Wert gelegt. Die Stärkung des Selbstbewusstseins, eines positiven Selbstbildes und des Vertrauens in die eigene Leistungsfähigkeit sowie der Abbau von Ängsten und inneren Anspannungen sind weitere wichtige Ziele der Sporttherapie.

Download

TypTitelDateigröße
Sporttherapie-Programm__Heimbereich.pdf477 Kb