Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
22. September 2019

B2Run bringt Teamspaß, Laufvergnügen und Siegertreppchen

Veröffentlicht am Freitag, 03.06.2016
Zuletzt geändert am Montag, 06.05.2019

Zwei Siegerplatzierungen für das Klinikum Wahrendorff

160 Läuferinnen und Läufer hatten sich aus allen Arbeitsbereichen des Klinikum Wahrendorff zum B2Run in Hannover angemeldet. Gut trainiert durch die Laufgruppen des Mitarbeitersports machte sich am 31. Mai eine orangefarbene Lawine bei sonnigem Wetter auf die Runde um den Maschsee. Beim Zieleinlauf in der AWD-Arena wurden sie von Kolleginnen und Kollegen mit einem eigenen Stand erwartet.

Und auch in diesem Jahr konnte eine Kollegin bei der Siegerehrung in der AWD-Arena bejubelt werden: Nadine Apel (Heilerziehungspflegerin) hatte sich früh vom Feld abgesetzt und lief souverän in 26:20 Minuten auf den zweiten Platz. Im Finale gab es fast ein Fotofinish in dem Nadine Apel knapp unterlag. Die zwei nächstplatzierten aus dem Wahrendorff-Team waren Sophia und Anke Schulmeister (Verwaltung). Überhaupt zeigten sich die Frauen als starke Truppe: Die Läuferinnen des Klinikum Wahrendorff kamen auf Platz drei der Wertung „Schnellstes Frauenteam“. Der schnellste männliche Wahrendorff-Läufer war Klaus Henkelmann (Arzt), gefolgt von Sebastian Felten (Ergotherapeut) und Pascal Tapper (Bundesfreiwilligendienst in der Sporttherapie).

Neben den breitgefächerten Angeboten des Mitarbeitersports unterstützt das Klinikum Wahrendorff auch die Teilnahme an gemeinsamen Sportevents. Hier gehen Prävention, Gesundheitsförderung und Teamgeist Hand in Hand.

Pressefotos

Die Nutzung dieser redaktionellen Bilder ist unter Angabe der Quelle (Klinikum Wahrendorff) honorarfrei. Weitere Motive und Bildformate stellen wir Ihnen gern auf Anfrage zur Verfügung.

Pressemitteilung und Downloads

Typ Titel Dateigröße
B2Run_2016_042-1.jpg 1 MB
IMG_0984-1.jpg 1 MB
20160601_B2Run_Klinikum_Wahrendorff.pdf 46 KB