Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
22. September 2019

Rockige Eröffnung des Cafégartens am 29. April, 14:00 bis 17:00 Uhr

Veröffentlicht am Montag, 18.04.2016
Zuletzt geändert am Montag, 10.12.2018

Dorff-Küche am Klinikum Wahrendorff eröffnet die Open Air-Saison

Sehnde / Köthenwald, 18. April 2016

Am Freitag, den 29. April, 14.00 bis 17.00 Uhr ist es so weit: Das Team der Dorff-Küche eröffnet den Cafégarten in Köthenwald auf dem Dorff-Platz des Klinikum Wahrendorff für die kommende Open-Air-Saison. Für den Auftakt im bunten Jahresprogramm kommt der Pianorocker Andy Lee im Duo nach Köthenwald. Er gilt als Aushängeschild für Tasten-Power in Vollendung.

"Gute Laune ist somit garantiert", freut sich Anke Zeisig, Geschäftsführerin der Dorff-Küche. "Das Andy Lee Duo bringt Rock'n'Roll, Rockabilly und Country vom Feinsten mit und wir sorgen für Frischgezapftes, Bratwurst und Hamburger."

"Es muss schon rocken", singt Andy Lee auf seiner aktuellen CD. Und das tut das Vollblutmusiker-Duo. Sie lassen die Ära der glorreichen 50er Jahre wieder aufleben. Dabei ist diese Show mehr als Nostalgie: Durch ihre erfrischende Art und die eigenen Interpretationen der legendären Hits, gemischt mit aktuellen Country Rock-Titeln, können sich die Gäste auf eine abwechslungsreiche Bühnenshow freuen. Stets im Mittelpunkt: Das mitreißende Klavierspiel von Andy Lee. Mit diversen Körperteilen traktiert der Sänger und Entertainer förmlich sein Instrument. Hier handelt es sich um ehrliche Musik und "gute alte handgemachte Mucke". Es ist schon erstaunlich, mit wie viel Energie und Hingabe sich die beiden zweistimmig in die Herzen der Zuhörer singen und spielen. Mit einem bunten Mix gelingt ihnen zudem der Spagat zwischen laut, schnell, gefühlvoll und leise bestens. Diese Beiden sind Musikgenuss pur. Wenn eins sicher ist, dann "Es wird schon rocken!"

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort: Klinikum Wahrendorff, Dorff-Platz an der Wahre Dorffstr. 1, 31319 Sehnde/Köthenwald

Pressefoto zum Download und weitere Informationen unter: www.wahrendorff.de oder www.andylee.de