Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
27. November 2021
Zur Karriereseite

Zukunftsbühne im Video

Veröffentlicht am Donnerstag, 28.10.2021
Zuletzt geändert am Donnerstag, 28.10.2021

Auszubildende aus dem Klinikum Wahrendorff geben auf der Zukunftsbühne der Stadt Sehnde einen besonderen Einblick in die Psychiatrie und beleuchten die Diagnose Schizophrenie aus Patientensicht.

Im Klinikum Wahrendorff gehören die schizophrenen Störungen sowohl im klinischen Bereich als auch im Heimbereich zu den häufigsten Diagnosen. Zu den Behandlungsverfahren gehören unter anderem Psycho-, Sozio-, Ergo-, Kunst-, Physio- und die Sporttherapie. So werden z. B. soziale Fähigkeiten trainiert, die helfen können, Erlebnisse in einer akuten Phase der Schizophrenie zu verstehen, besser zu verarbeiten und sich selbst und die Außenwelt anders wahrnehmen zu können. Wichtig ist es, die an Schizophrenie erkrankten Menschen in den Anforderungen des täglichen Lebens zu unterstützen und die gesunden Persönlichkeitsanteile zu stärken.

Dafür und für noch viel mehr sorgen im Klinikum Wahrendorff an die 1.400 Mitarbeitende und über 100 Auszubildende. Zwei davon können Sie im Video kennen lernen. Beide absolvieren ihre Ausbildung in der Heilerziehungspflege. Wer sich für eine Ausbildung oder Mitarbeit im Klinikum Wahrendorff interessiert, findet hier mehr Infos.