Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
28. Februar 2020
Zur Karriereseite

Mit und für die Arbeit in Gesundheitsberufen begeistern

Veröffentlicht am Montag, 03.02.2020
Zuletzt geändert am Dienstag, 04.02.2020

Zukunftstag im Klinikum Wahrendorff

Gelerntes vom Zukunftstag 2019 (Foto: Klinikum Wahrendorff)

Das Klinikum Wahrendorff, das Fachkrankenhaus für die Seele, beteiligt sich auch 2020 wieder am bundesweiten Zukunftstag. Mädchen und Jungen, die die Klassen 5 bis 10 besuchen, haben die Chance, einmal in das „SeelenLeben“ eine der größten psychiatrischen Einrichtung in Deutschland zu blicken. Der Zukunftstag findet am Donnerstag, 26. März, von 09:00 bis 15:00 Uhr statt. 

Mitarbeitende aus unterschiedlichen Bereichen und Kulturen, mit vielfältigen Lebenserfahrungen, Stärken und Fachkompetenzen berichten und zeigen ganz praktisch ihren Arbeitsalltag. „Für den Zukunftstag stehen 42 Plätze zur Verfügung. Wir wollen mit und für die Arbeit in Gesundheitsberufen begeistern“, so Andrea Kath, Diplom-Psychologin aus dem Bereich der Pflegedienstleitung im Klinikum Wahrendorff. Geboten wird ein Zukunftstag, der Informationen über das spezielle Angebot eines Fachkrankenhauses für die Seele und die verschiedenen Tätigkeitsfelder vermittelt. Hier gibt es Antworten auf die Fragen: Psychisch krank – was bedeutet das? Welche Behandlungen gibt es? Was macht die psychiatrische Pflege so besonders? Dazu gibt es Workshops mit „aktiven Elementen“ zum Mitmachen, Rundtouren durch das Klinikum und einen Mittagsimbiss zur Stärkung.

Mit rund 1.400 Mitarbeitenden zählt das Klinikum Wahrendorff zu den größten Arbeitgebenden der Region und ist mit über 100 Ausbildungsplätzen ein bedeutender regionaler Ausbildungsbetrieb. Das Klinikum wurde 2019 zum zweiten Mal als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands für Frauen und als familienfreundlichstes Unternehmen ausgezeichnet. Ebenfalls zum zweiten Mal in Folge zählt es auch in diesem Jahr wieder zu den besten Ausbildungsbetrieben im Bundesgebiet.

Jungen und Mädchen, die sich für den Zukunftstag interessieren, melden sich bitte unter Telefon 05132 90 2201 bzw. 05132 90 2264 oder der E-Mail: sek-gf@wahrendorff.de an. Wer dabei sein möchte sollte sich schnell melden. Es sind nur noch wenige Plätze frei.

Einladung an die Redaktion zum aktiven Presserundgang: Wir bieten Ihnen als Pressevertretung die Möglichkeit, ebenfalls am Zukunftstag teil zu nehmen. Sie können bei den Workshops und Führungen mitmachen. 
Anmeldungen für den aktiven Presserundgang bitte unter Telefon 05132 90 2264 oder per E-Mail an: a.kath(at)wahrendorff.de.
 

Pressemitteilung und Downloads

TypTitelDateigröße
20200203_PM_Zukunftstag_Klinikum_Wahrendorff.pdf116 Kb
Zukunftstag_Gelerntes_von_2019.JPG1,69 Mb