Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
12. November 2019

Moin und Ahoi bei frischem Matjes und maritimen Seemannsliedern

Veröffentlicht am Mittwoch, 24.07.2019
Zuletzt geändert am Freitag, 16.08.2019

Dorffküche lädt zu Tisch in den Park in Ilten

Feierten schon 2018 die Premiere mit und sind auch beim Matjesessen 2019 im Park in Ilten wieder dabei: Der Shanty-Chor „Blaue Jungs“ Bolzum (Foto: Klinikum Wahrendorff/Maciej Michalczyk)

Es wird nordisch in Ilten. Die Vorbereitungen auf das Matjesessen im Park von Ilten sind in vollem Gange. „Wir wählen die zuverlässigen und qualifizierten Lieferanten aus, feilen an der passenden Präsentation des beliebten Fisches, machen uns Gedanken über die ansprechende Dekoration und die Jungs vom Shanty Chor ‚Blaue Jungs‘ Bolzum sortieren ihr Liedgut“, freut sich Anke Zeisig, Geschäftsführerin der Dorffküche, auf das zweite Matjesessen im Park von Ilten. Am Freitag, 09. August 2019, heißt es ab 18.00 Uhr „Moin und Ahoi“ bei frischem Matjes und maritimen Seemannsliedern.

An unterschiedlichen Ständen können verschiedene Varianten des jun­gen Herings erworben werden. Damit der Fisch schwimmt, gibt es begleitende Getränke. „Im letzten Jahr waren 300 Gäste unserer Einladung zur Matjesessen-Premiere gefolgt“, so Zeisig. „Und das ruft nach einer Fortsetzung unter freiem Himmel und frei von Vorurteilen gegen Psychiatrie.“

Pressemitteilung und Downloads

TypTitelDateigröße
20190724_PM_Moin_Matjes.pdf348 Kb
Blaue_Jungs_Bolzum_Maciej_Michalczyk.jpg0,92 Mb