Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
22. September 2019

Novemberkonzerte der Weltklasse im Klinikum Wahrendorff

Veröffentlicht am Dienstag, 21.10.2014
Zuletzt geändert am Donnerstag, 09.05.2019

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

Im Veranstaltungskalender des Klinikum Wahrendorff sind die Konzerte des Yehudi Menuhin Live Music Now e.V. wieder fest eingeplant. Am Sonntag, den 02. November und am ersten Adventssonntag, den 30. November, jeweils um 15.00 Uhr, musizieren Studenten der Hochschule für Musik und Theater Hannover im Dorff-Gemeinschaftshaus in Köthenwald. Dabei stehen zwei Konzerte der besonderen Art auf dem Programm.

Den Auftakt am 02. November macht das "Magenta Klarinetten-Quartett". Zum Ensemble gehören die beiden Spanier Jordi Juan Pérez und Oscar Fayos, der deutsche Sebastian Pigorsch und der aus Dublin stammende Macdara Ó Seireaddáin – Klarinettisten dreier Nationalitäten. Alle vier sind Stipendiaten des Vereins „Yehudi Menuhin Live Music Now“ und gelten als das heute künstlerisch wohl aktivste Klarinettenquartett in Deutschland. Die aus Hannover stammende Formation ist eine Rarität in der Musikwelt und  eines der repräsentativsten Ensembles der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. Das Ensemble spielt Werke von Piazzola bis Brahms, aber auch Modernes und eigene Arrangements mit viel Spaß am Musizieren. Das Publikum wird staunen können, wie vier Klarinetten sowohl ein Klavier, als auch ein Streichtrio oder sogar ein vollständiges Orchester ersetzen können. Alle Klänge und Klangeffekte des Konzertes werden live auf der Bühne gespielt.

Am 30. November 2014 steht mit Martin Rainer Leipoldt (Tenor) und Sebastian Berakdar (Klavier) ein Duo auf der Bühne. Sie präsentieren klassische, stimmungsvolle Lieder und laden zum Mitsingen ein. Leipoldt hat in diesem Jahr den Solisten-Wettbewerb der Stiftung "Podium junge Musiker" in Bonn gewonnen und wird im kommenden Sommer mit dem Bundesjugendorchester unter der Leitung von Markus Stenz (Generalmusikdirektor der Oper Köln) den Solo-Tenor in Beethovens "Ode an die Freude“ singen. Berakdar hat zahlreiche Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben erhalten und konzertiert regelmäßig im In- und Ausland. Sein Klavierspiel wurde sowohl im Radio als auch im Fernsehen übertragen.

Auf Wunsch von Yehudi Menuhin sind die Konzerte eintrittsfrei.

Yehudi Menuhin Live Music Now e. V.

1977 gründete Lord Yehudi Menuhin in England die gemeinnützige Organisation Live Music Now (LMN). Er wollte Musik zu Menschen bringen, die nicht zu ihr kommen können. Heute vermittelt der Verein die Grundüberzeugung Lord Menuhins, dass Musik auch Therapie ist, die Kraft und Trost spenden kann. Zugleich werden junge Künstler gefördert, die am Beginn ihrer Karriere stehen und mit diesen Konzerten wichtige und prägende Erfahrungen sammeln. Die europaweit verbundenen Yehudi Menuhin Live Music Now Vereine organisieren heute eintrittsfreie Konzerte für Menschen, die in Altersheimen, Kranken-und Waisenhäusern, Justizvollzugs- und Jugendstrafanstalten, Behindertenheimen, Hospizen und anderen sozialen Einrichtungen leben.  Live Music Now gibt es in Deutschland seit 1992 in mehreren Städten, in Hannover seit 2004. Die ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder von LMN Hannover organisieren ca. 200 Konzerte im Jahr für Menschen, die sich nicht frei bewegen können. Jedoch sind Nachfrage und Bedarf um ein vielfaches größer. 

Das Klinikum Wahrendorff ist das Fachkrankenhaus für die Seele. 

Es zwölf Kilometer östlich der Landeshauptstadt Hannover gelegene Krankenhaus bietet ambulante, teilstationäre und vollstationäre Versorgung in der Akutpsychiatrie, Psychosomatischen Medizin und Psychotherapie. Der Heimbereich ermöglicht Wohn- und Lebensperspektiven für seelisch und geistig behinderte Menschen. Das Klinikum verfügt über 260 Krankenhausbetten und 200 teilstationäre Plätze. Im Heimbereich finden mehr als 950 Bewohner eine individuelle und fachlich anspruchsvolle Versorgung. Mit 1.200 Mitarbeitenden ist es der größte regionale Arbeitgeber und mit über 100 Ausbildungsplätzen einer der wesentlichen Ausbildungsbetriebe.

Pressemitteilung und Downloads

Typ Titel Dateigröße
Novemberkonzerte.pdf 46 KB