Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
18. November 2019

Weihnachtlicher Zauber in Köthenwald

Veröffentlicht am Dienstag, 13.11.2018
Zuletzt geändert am Mittwoch, 24.04.2019

Klinikum Wahrendorff lädt ein

Der achte Weihnachtsmarkt in Köthenwald lädt zum Bummeln ein. (Foto: Klinikum Wahrendorff / Reichenbach)

Zu seinem mittlerweile achten Weihnachtsmarkt lädt das Klinikum Wahrendorff am Freitag, den 23. November 2018 zwischen 15.00 und 18.00 Uhr ein. In stimmungsvoller Atmosphäre wird auf dem weihnachtlich beleuchteten Dorff-Platz in Köthenwald wieder Adventliches aus den Ergotherapien und Kreativbereichen zum Kauf angeboten.

Holzbuden und geschmückte Stände schaffen ein vorweihnachtliches verzaubertes Ambiente. Angeboten werden Adventsgestecke und –kränze, handgefertigte Dekoartikel aus Holz, Garnen und Stoffen wie z.B. Holzstelen, Holzhäuschen, Rentiere, Spazierstöcke und ebenfalls handgefertigte Reisigbesen, Schatzbeutel und Einkaufsnetze, rustikale und moosdekorierte Teelichthalter sowie dekorative Sternkissen. Bewohner/innen und Mitarbeitende bieten neue Senfkreationen, selbstgebackene Kekse, Buchbindeartikel und allerlei aus Perlen und  Filz an. Auch Palettenmöbel, restaurierte Möbelstücke im Shabby chic und ungewöhnliche Lichtobjekte können bewundert und käuflich erworben werden.

Als witzige und ungewöhnliche, kleine Geschenkideen gibt es essbare „Rentiernasen“ aus Schaumzucker, allerlei gegen „aufkommenden Weihnachtsstress“ und als „Silvester to go“ essbare Schaumzuckerferkel mit Wunderkerze und Anleitung in Form von lustigen Sprüchen. Dazu fertig fein gewürzten Weihnachtskakao – nur in heiße Milch rühren, fertig ist das wohltuende und wärmende Getränk zum Verschenken! Alles ist in kleinen Tüten und Gläsern als ausgefallenes Mitbringsel verpackt.

Als besonderes Highlight können Lebkuchenherzen nach eigenem Geschmack mit Zuckerguss, Schokolinsen oder Gummibärchen und anderem verziert werden.  Am „Heißen Draht“ können Große und Kleine ihre Geschicklichkeit beweisen. Außerdem bringt der Weihnachtsmann wieder süße Sachen für die Kleinsten mit. Zum Aufwärmen und Stärken warten Schmalzkuchen, gebrannte Mandeln und heiße Waffeln zu Kakao, Früchtepunsch und Kaffee sowie Bratwurst vom Grill auf die Besucher. Die musikalische Weihnachtsstimmung zaubert eine echte Drehorgel.

Pressemitteilung und Downloads

Typ Titel Dateigröße
20181112_PM_Weihnachtlicher_Zauber_in_Köthenwald.pdf 52 KB