Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
21. September 2019

Aktionstage der Dorffgärtnerei (1.6.2018 - 10:00 Uhr)

Veröffentlicht am Dienstag, 22.05.2018
Zuletzt geändert am Mittwoch, 24.04.2019

Vielfältiges Programm mit Eröffnung eines Baumlehrpfades in Ilten

Die Dorffgärtnerei lädt herzlich ein. (Foto: Klinikum Wahrendorff)

„Wir zeigen an zwei Tagen unsere Vielfältigkeit auf“, freut sich Ludger Goeke, Leiter der Dorffgärtnerei des Klinikum Wahrendorff auf das erste Juni-Wochenende. Gemeinsam mit seinem Team lädt er am Freitag, 01. Juni 2018, von 10:00 bis 20:00 Uhr und am Samstag, 02. Juni, von 10:00 bis 16:00 Uhr, zu zwei Aktionstagen der Dorffgärtnerei an der Sehnder Straße 19 in Sehnde-Ilten, direkt an der B 65, ein.

Die Gäste erwartet ein prall gefülltes Programm. So begleitet die Dorffgärtnerei ihre Kunden in ganz besonderen Momenten des Lebens und zeigt Hochzeits- und Eventfloristik, aber auch Grabgestaltung und Trauerfloristik. Für den Alltag im heimischen Garten gibt es Tipps in der Sonderaktion „Kräuter- und Rosengarten“ und wie man Insekten schützen kann. Für die kleinen Kindergärtner gib es Mitmachaktionen.

Ganz besonders freut sich das Team der Dorffgärtnerei auf die Vorführungen der Baumpflege in Seilklettertechnik. Die Vorführungen der Baumkletterer finden am Freitag um 14:30 Uhr und 18:00 Uhr sowie am Samstag um 12:00 Uhr statt. „Und am Samstag eröffnen wir um 11:00 Uhr den Baumlehrpfad im Park des Klinikum Wahrendorff in Ilten“, so Ludger Goeke. „Denn seit 155 Jahren heißt es in den Gärten des Klinikum Wahrendorff ausdrücklich ‚Betreten erlaubt‘. Es ist wahrhaft ein Park für die Seele.“ 

Beim Rundgang durch den Baumlehrpfad findet der interessiert Wandelnde Zeitzeugen aus verschiedenen Epochen: alte Baumriesen aus der Gründerzeit, wie die mächtige Rotbuche an der Juliane-Wahrendorff-Klinik, knorrige Eichen am Café Kuckucksnest, die Lindenallee an dem Dorff-Lunch „Colori“, der früheren Kunstwerkstatt, den ältesten und größten Buchsbaum Niedersachsens und den großen Mammutbaum. 

Der Eintritt an den Aktionstagen ist frei. Zur Stärkung gibt es Verköstigungen von Delikatessen und Weinproben sowie Kaffee, Kuchen und Bratwurst. 

Pressemitteilung und Downloads

Typ Titel Dateigröße
20180522_PM_Aktionstage_Dorffgärtnerei.pdf 57 KB