Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
20. September 2021
Zur Karriereseite

Unsere Ambulanz für junge Erwachsene

Die ambulante Versorgung für junge Erwachsene gewährleisten wir in unserer Psychiatrischen Institutsambulanz (PIA) in Ilten und Hannover. Dort bieten wir jeweils eine Sprechstunde für all diejenigen an, die Interesse an einer stationären oder teilstationären Behandlung haben. Zudem kann es nach Entlassung auch zu einer vorübergehenden Nachsorge kommen.

Wen und wie wir behandeln

Unser ambulantes Angebot richtet sich an Menschen zwischen 16 und 25 Jahren, die sich in einer Krise befinden oder seelische Probleme haben und sich beraten lassen möchten.

Die Sprechstunde findet täglich - nach vorheriger Terminvereinbarung - in der Tagesklinik am Welfenplatz in Hannover und in der Juliane-Wahrendorff-Klinik in Ilten statt.

In einem Einzelgespräch wird geschaut, welche Unterstützungsmöglichkeiten in Frage kommen und welche Behandlung für am besten geeignet ist. Wir erklären, wie sich die verschiedenen Angebote unterscheiden und beantworten Fragen rund um die Therapie und das Klinikum. Gegebenenfalls kann zu einem späteren Zeitpunkt in einer ambulanten Gruppe das Angebot der Abteilung für Junge Erwachsene weiter kennen gelernt werden.

Im Rahmen der Ambulanz gibt es verschiedene Möglichkeiten der Nachsorge, die sich stets nach dem aktuellen Bedarf richten, wie z.B. Einzel- oder Gruppengespräche.

Wie Sie zu uns kommen – die Anmeldung

Für unsere Sprechstunde wünschen wir uns unbedingt eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer (0511) 70040938. So können wir besser planen und lange Wartezeiten umgehen.