Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
19. August 2017

Kreativorientierte Abteilungen

Wenn Worte allein nicht reichen, können sich Menschen mit Hilfe der künstlerischen Medien ausdrücken. Hierbei werden das Selbstbewusstsein und das Gefühl der Selbstwirksamkeit gefördert. Unsere therapeutischen Teams bieten verschiedene Möglichkeiten an. In unterschiedlichen Abteilungen gibt es ganz verschiedene Angebote und Gruppen: Tanz, Theater, Musik, Malen oder Gestaltung mit Ton, Holz oder Papier.

Die Kunstwerkstatt besteht seit 1996 und arbeitet mit einem Schwerpunkt der Talentförderung. Sie ist mit ihrem offenen Atelier ein Ort, an dem die Bewohner des Klinikums künstlerisch tätig werden können. Jeder kann selbst entscheiden wie oft und wie lange er arbeiten möchte. Die Arbeit in der Kunstwerkstatt setzt nicht unbedingt künstlerisches Talent voraus. Im Vordergrund steht die Freude am Experimentieren mit dem Material. Unter fachlicher Anleitung können neue Techniken und künstlerische Fähigkeiten erlernt und ausgebaut werden. Die gestalterischen Möglichkeiten sind dabei so vielfältig wie die Fantasie es erlaubt. Von Malerei und Zeichnungen über Steinbildhauerei bis hin zu Objekten und Installationen bieten sich verschiedenste Wege, Ideen umzusetzen und einen eigenen künstlerischen Stil zu finden. Regelmäßig finden Ausstellungen statt, auf denen die Künstler ihre Werke der Öffentlichkeit präsentieren können.

Unser therapeutisches Konzept der „Lebensschule“ bietet Erwachsenenbildung, fördert körperliche Aktivitäten und vermittelt Entspannungstechniken. Das Angebot ist groß und reicht von der Rätselgruppe bis zum Vorbereitungskurs, um den Schulabschluss an der Volkshochschule zu erlangen.