Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
23. November 2017

Unsere Wohngruppen in unserem beschützten Bereich

In den beschützten Wohngruppen leben Frauen und Männer ab dem 18. Lebensjahr. Das Angebot richtet sich an Menschen mit geistigen, seelischen und/oder Mehrfachbehinderungen, die mit einem selbstständigen Leben in einer eigenen Wohnung, im betreuten Wohnen oder im offenen Wohnbereich noch überfordert sind und vorübergehend einen beschützten Rahmen benötigen.

Wir arbeiten im Bezugspflegesystem, das heißt, jeder Bewohner hat einen festen Ansprechpartner im Wohnbereich. Das dient der Sicherheit und Stabilisierung jedes Einzelnen.

Der Alltag findet in freundlich gestalteten Wohnbereichen statt. Wir fördern und unterstützen die Bewohner im Bereich des lebenspraktischen Trainings, in der Tagesstrukturierung, in der Gestaltung der Freizeit, im Bereich der sozialen Kompetenzen sowie beim Besuch der heiminternen Tagesstruktur oder Tagesförderstätte.