Das Fachkrankenhaus für die Seele
Druckversion
22. Oktober 2017

Tagesklinik für Psychosomatik

Die Tagesklinik Gartenstraße ist ein Zusammenschluss der Abteilungen Psychosomatik und Suchtmedizin. Wir arbeiten mit einem modernen, achtsamkeitsbasierten, verhaltenstherapeutischen Behandlungsansatz.

Die Behandlung von psychischen Erkrankungen und seelischen Krisen ist ein Prozess, bei dem Patienten und Ärzte sowie Therapeuten eng zusammen arbeiten. Wir legen Wert darauf, jedem Patienten genug Raum für seine persönliche Geschichte zu geben. Unsere Klinik bietet 36 teilstationäre Behandlungsplätze für Männer und Frauen ab 18 Jahren an.

Was behandeln wir?

Unser Angebot in der Tagesklinik richtet sich an erwachsene Personen mit Depressionen, Burnout, Ängsten, posttraumatischen Belastungsstörungen und Traumafolgestörungen, unklaren körperlichen Beschwerden oder chronischen Schmerzen sowie an Personen mit Persönlichkeits- und Verhaltensstörungen.

Eine Tagesklinik ist eine so genannte „teilstationäre Einrichtung“. Das bedeutet, dass die Patienten von morgens bis zum späten Nachmittag in der Tagesklinik an den Therapieangeboten teilnehmen, die Abende, Nächte und Wochenenden jedoch in ihrem gewohnten Umfeld verbringen.

Wie behandeln wir?

Zu Beginn jeder Behandlung ist eine ausführliche Erhebung Ihrer Krankengeschichte und Untersuchung zur Diagnosestellung, Ergründung von Ursachen und Einflussfaktoren Ihrer Erkrankung sowie zur individuellen Therapieplanung nötig. Die Behandlung ist ein für Sie nachvollziehbarer und zielorientierter Prozess, bei dem wir großen Wert auf die Allianz zwischen Patient und therapeutischem Team legen. Basierend auf der individuellen Verhaltensanalyse und orientiert an den individuellen Therapiezielen des Patienten wird der Gesamtbehandlungsplan gemeinsam entwickelt und fortlaufend überprüft und angepasst.

Wir unterstützen unsere Patienten in der Behandlung nach den neuesten psychotherapeutischen und medizinischen Kenntnissen. Im Laufe der Behandlung nimmt der Patient an einem umfangreichen Gruppentherapie-Angebot teil. Außerdem bieten unsere Psychologen und Sozialarbeiter Einzelgespräche an. 

 Informationen zu unseren Therapieangeboten

Wie kommen Sie zu uns – Anmeldung

Für die Behandlung in unserer Tagesklinik Psychotherapie benötigen Sie eine Krankenhauseinweisung. Diese können Sie bei Ihrem behandelnden Arzt erhalten.

Um sich anzumelden, reicht ein telefonisches Vorgespräch. Zur Absprache eines Termins oder bei weiteren Fragen, können Sie gerne telefonisch Kontakt mit uns aufnehmen. Nach einer telefonischen Rücksprache ist es natürlich auch möglich, unsere Tagesklinik  vor einer Aufnahme persönlich kennen zu lernen. Die Kosten für die Behandlung trägt die Krankenkasse.

 Ihre Ansprechpartner